Wer nicht vergleicht,
zahlt drauf

zurück zur Unterkunfts Übersicht


Hotelbuchungsportale sollen einen Überblick über die besten Häuser am Urlaubsort verschaffen und möglichst auch den besten Preis ausfindig machen. Wer wirklich ein Schnäppchen machen möchte, sollte unbedingt auch noch die verschiedenen Portale miteinander vergleichen die Mühe lohnt sich. Die Preise für ein und dasselbe Hotelzimmer variieren bei der Buchung im Internet mit einem Preisunterschied von bis zu 350 Euro. (Alle Angaben Stand 2011)


Sommerurlauber sparen viel Geld

Für zeitlich flexible Urlauber lohnt es sich, von der typischen Städte-Reisezeit im Herbst abzuweichen und Berlin, Paris und Rom im Sommer zu besuchen. Denn in diesen Städten sind die getesteten Hotels im Juli bis zu 46 Prozent günstiger als im Herbst. Das Hotel Ivbergs Premium in Berlin kostet an einem Juli-Wochenende zum Beispiel 63 Euro. Im September müssen Gäste 116 Euro pro Nacht und Doppelzimmer hinblättern.

Nur London ist im Herbst günstiger

Eine Ausnahme bildet London: Die britische Hauptstadt ist offenbar in den Sommermonaten extrem gefragt. Hier sind drei der fünf beliebtesten Hotels für Juli bereits ausgebucht, die anderen sind in dieser Zeit teurer als im September und Oktober. Im London Waterloo zahlen Urlauber im Juli mit dem günstigstem Anbieter 218 Euro pro Nacht und Doppelzimmer, im Oktober kann mann in der Luxusherberge schon für 146 Euro übernachten zumindest, wenn man über den günstigen Internet-Anbieter Hotel.de bucht.

Rom ist doppelt so teuer wie Berlin

Für Urlauber, die aufs Geld schauen müssen, ist ein Städtetrip in die eigene Hauptstadt eine gute Alternative: Die beliebtesten Hotels in Berlin kosten nämlich trotz gleicher Sternezahl 51 Prozent weniger als etwa die Hotels in Rom. In Berlin zahlen Urlauber für die getesteten Hotels im Schnitt 85 Euro pro Nacht, in Rom kostet eine Übernachtung durchschnittlich 175 Euro pro Nacht im Doppelzimmer und damit mehr als das Doppelte.

Luxus-Schnäppchen in Berlin

Lust auf Luxus? Auch dann empfliehlt sich ein Trip in die deutsche Hauptstadt: In Berlin gibt es ein Zimmer in einem Fünf-Sterne-Hotel bereits ab 79 Euro, in Rom bekommen Urlauber so viel Komfort erst ab 139 Euro pro Nacht im Doppelzimmer.

Paris-Hotels um ein Drittel günstiger

In Paris eine günstige Unterkunft zu finden, kann eine ganz schöne Herausforderung sein: Kurzentschlossene, die über das richtige Portal buchen, können immerhin ein Drittel billiger wohnen als Gäste, die über das teuerste Portal reservieren. So kostet ein Zimmer im Hotel Pavillon Opera Bourse (drei Sterne) im Juli nur 90 Euro pro Nacht im Doppelzimmer, wenn man über Hotel.de bucht. Das Vier-Sterne-Haus Hotel des Halles gibt es bei Venere zu einem Schnäppchenpreis von 136 Euro pro Nacht im Doppelzimmer.

Günstig in Barcelona schlafen

Fast um die Hälfte billiger als beim teuersten Anbieter wohnen Urlauber im Vier-Sterne-Hotel Acevi Villarroel in Barcelona, wenn sie über Booking.com buchen. Das Hotel kostet dann 123 Euro pro Nacht im Doppelzimmer ein guter Preis bei so viel Komfort.

Urlauber vetrauen auf gute Bewertungen

Der Preisvergleich fand auch heraus: Urlauber legen bei der Wahl ihrer Hotels offenbar grössten Wert auf gute Kundenbewertung. 92 Prozent der am häufigsten gebuchten Hotels sind demnach in Internet-Portalen mit mehr als sieben von zehn Punkten bewertet, 64 Prozent haben sogar mehr als acht Punkte von den Gästen erhalten.

Achtung, Falle!

Sparen ist schön und gut, doch Verbraucher im Schnäppchenrausch sollten sich vor Kostenfallen in acht nehmen. Experten empfehlen, auf eine Stornierbarkeit des Hotelzimmers bis zum Anreisetag zu achten. Zudem sollten sie das Angebot auf versteckte Kosten prüfen: Ist das Frühstück inklusive? Kosten Parkplatz und Internet extra? Wie weit ist das Hotel vom Zentrum entfernt? Wer bei den Preisangaben auf die Details achtet, schützt sich vor bösen Überraschungen. Im Zweifelsfall lieber noch einmal nachrecherchieren.








   Nach oben zum Verzeichnis

Click here for the best hotel deals - HotelsCombined.com

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Inhalte zu extern verlinkten Webseiten nicht verantwortlich sind!
-Änderungen vorbehalten!          © Copyright by Travelinfos.com - Reiseinformationen und Reiseangebote weltweit!